Willkommen auf unserer Homepage:                         Grundschule im Engelgarten

Aktuelles

Wegen eines bestätigen Covid-19-Falles tritt am morgigen Montag (16.11.) Szenario B (Schule im Wechselmodell) mit wechselseitigem Präsenzunterricht in Kraft. 

 

 

Als pdf-Dateien sind Anträge für eine Notbetreuung beigefügt.

Anmeldung_Betreuung_Klassen_1_und_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.4 KB
Anmeldung_Betreuung_Klassen_3_und_4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.6 KB

Speiseplan

Kleines Schulfenster

Advent_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.3 KB
November 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 281.3 KB

Nach den Herbstferien wird sich die Schule weiterhin in einem "eingeschränkten Regelbetrieb" befinden. Das bedeutet, dass alle Kinder an allen Schultagen Unterricht laut Stundentafel und aktuellem Stundenplan in ihren jeweiligen Klassen haben werden. Während des gemeinsamen Unterrichtes tragen die Kinder keine Mund-Nasen-Masken; allerdings besteht weiterhin eine Maskenpflicht beim Verlassen des Klassenraumes. 

Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Bushaltestellen herrscht eine Maskenpflicht.

 

Eine wichtige Sache betrifft das Abholen der Kinder. Das Schulgelände darf aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht betreten werden. Bei Unterrichts- oder Betreuungsende verlassen die Kinder sofort das Schulgelände. Dort können Sie bei Bedarf Ihre Kinder in Empfang nehmen.

 

Bei wichtigen organisatorischen Dingen dürfen Sie in das Sekretariat kommen; dafür erforderlich ist eine vorherige telefonische Terminabsprache (05422 / 981832). Im Sekretariat wird ein Besucherbuch geführt, in dem Sie dann Ihre Kontaktdaten hinterlassen müssen.

 

Im Monat November gibt es aufgrund der Corona-Pandemie eine Reihe von Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben. Auch die Schulen sind davon betroffen und müssen flexibel auf aktuelle Entwicklungen reagieren und Verfügungen umsetzen. 

Die aktuellen Briefe des Kultusministers an die Erziehungsberechtigten sowie an die Schülerinnen und Schüler können Sie im Folgenden einsehen. 

2020-11-17_Brief_an_Eltern_in_einfacher_
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB
2020-11-17_Brief_an_Eltern_und_Erziehung
Adobe Acrobat Dokument 124.8 KB
2020-10-30_Brief_an_Eltern_und_Erziehung
Adobe Acrobat Dokument 120.3 KB
2020-10-30_Brief_an_Eltern_und_Erziehung
Adobe Acrobat Dokument 119.1 KB
2020-10-30_Brief_an_Sch_lerinnen_und_Sch
Adobe Acrobat Dokument 133.2 KB
2020-10-22_Brief_an_die_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.5 KB
2020-10-22_Brief_an_die_Eltern_einfach.p
Adobe Acrobat Dokument 193.1 KB
2020-10-22_Brief_an_die_SuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.6 KB

Angehörige von Risikogruppen im Haushalt

Falls sich im Haushalt Angehörige befinden, die laut Robert-Koch-Institut einer besonders gefährdeten Risikogruppe angehören, besteht die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler vom Präsenzunterricht zu befreien. 

Hier sind der Antrag sowie die notwendigen Hinweise zu finden. 

2020-10-21_Antrag_Vulnerable_Angeh_rige.
Adobe Acrobat Dokument 413.0 KB
2020-10-21_Vulnerable_Angeh_rige.pdf
Adobe Acrobat Dokument 461.9 KB

Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Wenn ein Kind Krankheitssymptome zeigt, kommt die Frage auf, ob es die Schule besuchen darf oder nicht. 

Hilfen und Hinweise bietet das unten als pdf-Datei und als Download zur Verfügung gestellte Plakat.

2020.09.21._Plakat_Schule_Erkaeltungssym
Adobe Acrobat Dokument 547.5 KB

Schulstart am 27.08.2020

Laut dem niedersächsischen Rahmenhygieneplan ist der Zutritt von Personen, die nicht in der Schule unterrichtet werden oder dort regelmäßig tätig sind, nach Möglichkeit während des Schulbetriebs auf ein Minimum zu beschränken und soll nur nach Anmeldung aus einem wichtigen Grund unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern erfolgen.

Eine Begleitung von Schülerinnen und Schülern, z. B. durch Eltern oder Erziehungsberechtigte, in das Schulgebäude und das Abholen innerhalb des Schulgeländes sind grundsätzlich untersagt und auf notwendige Ausnahmen zu beschränken.

In dem Elternbrief "Hygiene" sind die Informationen für den eingeschränkten Regelbetrieb zum Szenario A aufgeführt.

Elternbrief_Hygiene_Szenario A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 354.6 KB
Hygieneplan Corona_August-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.9 KB

Unser Schulfest im November 2019

Am 8. November fand unser Schulfest als krönender Abschluss der Projektwoche zum Thema "Rund ums Buch" statt. Hier wurden die Ergebnisse der einzelnen Jahrgänge und Klassen präsentiert. Gleichzeitig gab es in den Klassenräumen Bastel- oder Spielangebote, so dass keine Langeweile aufkam. Außerdem konnte unsere gerade eröffnete Bücherei besichtigt werden. Zwischendurch ließen sich die zahlreich erschienenen Besucher Kaffee und Kuchen schmecken. Dies war nur durch den Einsatz  vieler Eltern möglich, die sich bereit erklärt hatten, im Vorfeld zu backen und beim Fest in der Cafeteria zu helfen. Vielen Dank dafür!

Lehrer, Schüler und Gäste waren sich einig: Dies war ein rundum gelungenes Fest!

 

 

 

Hier ein Blick in unsere einladende Bücherei, die bereits am Schulfest viele Besucher zum Verweilen einlud.

Autorenlesung

Im Rahmen der Projektwoche las die Autorin Maja von Vogel aus ihren Büchern vor. Die ersten und zweiten Klassen erfuhren dabei nicht nur etwas über die Abenteuer der Kinder in "Schokuspokus", sondern auch Wissenswertes über Schokolade. Die anderen Jahrgänge erlebten Spannendes mit den "3 !!!". 

Gewaltfrei lernen

Umgang mit alltäglichen Konfliktsituationen sowie deren konstruktive Lösungen war Thema beim "Gewaltfreilernen". Jede Klasse lernte in drei 90minütigen Modulen in spielerischen Situationen wichtige Regeln im sozialen Miteinander; ebenso wurde geübt, wie bei Konflikten deeskaliert, wie Hilfe geholt oder Unterstützung gegeben werden kann.

 

Dieses wichtige Projekt wurde finanziell durch Melle-vernetzt e. V. und die Sparda-Bank-Stiftung gefördert. Dafür ein ganz großes DANKESCHÖN!

 

850 Jahre St. Matthäus

Bei richtigem Sonntagswetter feierte die Kirchengemeinde ihre urkundliche Erwähnung von 850 Jahren. Nach dem Gottesdienst fand das Gemeindefest statt, auf dem unsere Schule einen Kreativstand hatte. Die Kinder konnten dort Holzkreuze farbig gestalten.

Messias für Kinder

Kirchenbote_Ausgabe 49_2018 Seite 13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 979.5 KB

Elterncafé

Aufgrund der derzeitigen Situation findet das Elterncafé nicht statt.

In Kooperation mit dem katholischen Familienzentrum findet das Elterncafé an einigen Terminen auch in der Mensa unserer Grundschule statt. 

Es ist immer am Dienstag in der Zeit von 8.00 Uhr - 10.00 Uhr. 

Sie sind herzlich eingeladen.

 

 

                                                                                                             


Kontakt

Postanschrift:

Schürenkamp 14

49324 Melle

 

Telefon: 05422 / 981832

 

Fax:       05422 / 9207076

 

E-Mail:

sekretariat@gs-im-engelgarten.de

 

 

 

 

 

Anmeldung mit Passwort

 

IServ

https://gs-im-engelgarten.net/iserv/